Textildruck

Textilien mit individuellem Aufdruck, ob Einzelshirts oder Ausstattung für Firmen, Veranstalter, Vereine und Gruppen, bedruckt mit folgenden Textildruck-Verfahren:

Tonertransferdruck
Für alle Arten von Vorlagen wie Fotos oder ähnliche Motive sowie Texte und Logos bieten wir einen Aufdruck mittels Transferfolie an. Dieses Verfahren eignet sich jedoch nur für helle Baumwolltextilien. Die Haltbarkeitsdauer ist eingeschränkt, die Textilien können schon beim ersten Waschen ausbleichen. Der Vorteil liegt im günstigen Preis und in der schnellen Bearbeitungszeit.

Flexdruck (ab 1 Stück)
Der Flexdruck erzeugt Aufdrucke mit einer glatten Oberfläche. Dieses Verfahren eignet sich für vor allem für Schriftzüge oder andere einfarbige Motive mit glatten Aussenrändern. Das Ergebnis ist sehr stabil und waschbeständig (bis 40°C). Das Motiv muss im Vektorformat vorliegen (z.B. .Eps .Ai .PDF).

Plastisoltransferdruck (ab 50 Stück)
Hier werden die Farben auf ein Trägermaterial gedruckt und mit der Transferpresse unter Hitze und Druck auf die Textilien übertragen. Dieses Verfahren ist bei grösseren Auflagen interessant, eine gute Waschbarkeit bis 40°C ist gegeben.